Hi, ich bin Anna!

Hi, ich bin Anna und das sind meine virtuellen vier Wände. Viel Spaß beim Stöbern!

Follow
  • Ich habe heute gesagt bekommen das ist nichts fr dichhellip
  • Ich geniee es im Moment total zu lesen Ich hrehellip
  • Kurze Kaffeepause mit dem Geburtstagskind trjudixy Wenn morgen noch froileinmuehlehellip
  • Schon so oft auf Instagram gesehen und dann einfach gekaufthellip


Wenn Träume wahr werden …

Kennt ihr das, dieses eine Kleidungsstück, was ihr irgendwann mal gesehen habt – auf der Straße, in einem Film oder eine Zeitschrift oder irgendwo versteckt als sehnlichste Kindheitserinnerung – und seid seit dem verzweifelt danach auf der Suche in allen möglichen Geschäften und Online Stores? Zugegeben, auf der Suche nach den neuesten Trends und dem neuen Lieblingsstück sind wir ja eigentlich immer. Aber ein paar sehnliche Traumpieces hat doch eigentlich jeder oder?

Bei mir sind es gleich zwei Must-haves: Zum einen ein schickes Reiseset von Louis Vuitton mit Kosmetikköfferchen. Ich habe häufig als Kind während nervigen Wartezeiten am Flughafen schicke Frauen mit ihren noch schickeren und luxuriösen Koffern beobachtet und schon mit 10 Jahren beschlossen, dass ich sowas auch UNBEDINGT brauche. Zugegeben auf dieses Kofferset warte ich bis heute, aber eines Tages werde ich mir sicherlich diesen Traum erfüllen.

Das zweite Must-have ist ein langer Veloursledermantel in der Farbe Braun. Ich weiß nicht mehr genau, wann sich dieser Haben-Wunsch in meinem Kopf festgesetzt hat, aber ich bin mir schon ziemlich lange sehr sicher, dass ich genauso einen Mantel UNBEDINGT haben muss. Dieses Jahr konnte ich mir endlich diesen Traum erfüllen und was soll ich sagen, ich bin super zufrieden mit meiner Wahl. Diese Saison ist Velours – ob echt oder Imitat – aus keiner Kollektion und keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken. Ich habe direkt dreimal zugeschlagen und mir ein graues Kleid, einen braunen Rock und eben diesen tollen Mantel zugelegt. Ich bin mir sicher, dass ich diese neuen Kleidungsstücke auch in den nächsten Jahren immer wieder tragen und kombinieren werde.

Der Mantel ist von s.Oliver und aus Suede-Imitat. Er fühlt sich aber sehr hochwertig an und sieht wie ich finde auch so aus. Das praktische bei Kleidungsstücken aus Veloursleder-Imitat ist, das man sie auch gerne mal im Gegensatz zu Echtleder-Varianten waschen kann. Auch kombinieren lässt sich der leichte Mantel sehr vielfältig. Hier habe ich mich für eine schlichte Kombi mit grauem Strickkleid, schwarzer Leggings und schwarzen Stiefelletten entschieden, um den Mantel in den Fokus zu stellen. Ich kann ihn mir aber auch sehr gut mit einer Denim-Bluse und einer Jeans vorstellen oder auch etwas schicker mit weißer Bluse, schwarzer Skinny Jeans und High Heels. Bei den aktuell kälteren Temperaturen trage ich den Mantel eher als Strickjacke und kombiniere noch einen wärmeren Wintermantel dazu. Im Frühjahr oder Herbst reicht er aber auch als eigenständige Jacke aus.

Ein kleines Highlight bei dem Outfit sind meine roségoldenen Accessoires. Ich habe mich für eine Uhr und ein Armband von Fossil entschieden, die erst vor kurzem ihren Weg in meine Schmucksammlung gefunden haben. Da mir Goldschmuck meiner Meinung nach nicht steht und ich Silber häufig etwas langweilig finde, habe ich vor einigen Jahren angefangen, meine Sammlung mit roségoldenen Stücken zu erweitern. Oft reichen ein bis zwei Teile aus, um den ganzen Outfit das gewissen Etwas zu verleihen. In einem meiner nächsten Post werde ich euch auch mal meine Lieblingsstücke zusammenstellen.

 

Details:

Veloursmantel – s.Oliver hier

Strickkleid – Esprit (aus dem letzten Jahr, aber fast identisch) hier

Stiefeletten – Vagabond hier

Uhr – Fossil hier

Armband – Fossil hier

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren.