Hi, ich bin Anna!

Hi, ich bin Anna und das sind meine virtuellen vier Wände. Viel Spaß beim Stöbern!

Follow
  • Das Leben ist halt nicht immer Friede Freude Eierkuchen Ichhellip
  • Diese drei Punkte machen mich regelmig wahnsinnig besonders in Emailshellip
  • Mein zuknftiger Dienstwagen Leider nein aber wie hbsch ist derhellip
  • Endlich Wochenende! Und es gibt auch ordentlich was zu feiernhellip


Reh Kostüm selbstgemacht!

In dem Teil Deutschlands in dem ich aufgewachsen bin und auch dort wo ich studiert habe, feiert man keinen Karneval. Bei mir zuhause heißt das Fasching und ist eine Veranstaltung in der Grundschule. Vor etwas mehr als einem Jahr hat es mich in das schöne Rheinland verschlagen und hier erlebte ich letztes Jahr einen Kulturschock der es in sich hatte. Da ich ein großer Fan von Verkleidungen bin und weil man, wenn man hier wohnt, gezwungener Maßen mitmachen muss, habe ich mich in das Getümmel gestürzt und war ganz fasziniert von den Kostümideen und Make-Ups. Nachdem mein Kostüm beziehungsweise Kostüme letztes Jahr Last-Minute-Varianten waren, wollte ich mir dieses Jahr mehr Mühe geben. Leider sind Kostüme häufig trotz schlechter Qualität ziemlich teuer. Daher versuche ich möglichst viel selbst zu basteln.
An dieser Stelle muss ich euch noch vorwarnen: Ich bin wirklich schlecht wenn es um Basteln geht. Dank meiner unerschütterlichen Ungeduld dauert mir alles viel zu lange und mehr als eine Stunde möchte ich selten investieren. Einen Vorteil hat das aber für euch: Wenn ich es geschafft habe, ohne das es in einer Katastrophe endet, schafft ihr das auf jeden Fall auch! Außerdem ist das ganze Kostüm sehr preiswert. Für alle Materialien habe ich insgesamt 6€ bezahlt (weiße Farbe und einen Eyeliner hatte ich noch Zuhause).

Was ihr braucht

Haarreif (für 1,75€ bei DM)
1x Moosgummi in Braun (achtet darauf, dass die Platte nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn ist, da sie später geknickt wird)
1X Moosgummi in Weiß oder Beige (für 1,29€ bei Idee oder im Bastelladen um die Ecke)
Braune und weiße Theaterschminke (2-3€ pro Farbe, auch bei DM oder Rossmann)
Schwarzer Kajal oder Eyeliner
Wer möchte: kleine Stöcker als Geweih (aus dem Garten, Park oder Wald)

Was ihr braucht

Was ihr für die Umsetzung braucht

Schere
Stift
Heißklebepistole (Alternativ geht bestimmt auch Sekundenkleber)
Für die Theaterschminke: Schwämmchen zum Auftragen

Anleitung

 

  1. Als erstes müsst ihr die Ohren vorbereiten. Damit sie später gut am Haarreif halten habe ich die Form verdoppelt, sodass man sie später in der Mitte knicken kann. So erhaltet ihr eine möglichst große Klebefläche. Am Ende des Blogposts habe ich euch meine Ohrenvorlage zum Download bereitgestellt. Schneidet die große Form 2x aus dem braunen Moosgummi aus und die kleine 2x in Weiß.Schritt 1
  2. Jetzt nehmt ihr den Haarreif und klebt die Ohren seitlich und nicht oben auf, denn ihr wollt ja kein Katzenkostüm basteln. Dafür verteilt ihr an der einen Hälfte der Ohren und in der Mitte Kleber (Heißkleber) und drückt die beiden Ohrenteile zusammen, sodass der Reif dazwischen liegt. Falls ihr, wie ich, nicht ganz sauber ausgeschnitten habt, könnt ihr nach dem Trocknen die Ohren so schneiden, dass sie genau aufeinander passen.Schritt 2
  3. Als nächstes klebt ihr die kleinere weiße Form auf die Braune, die bereits am Reif befestigt wurde.
  4. Stöcke nach Wahl suchen und weiter oben am Haarreif ebenfalls mit der Heißklebepistole festkleben.
    Schritt 3
  5. Fertig!

Jetzt fehlt nur noch das passende Make-Up. Dafür habe ich mir selbst YouTube Videos angeschaut und die Anleitungen befolgt. Ich habe dieses hier als Vorlage genommen. Allerdings wollte ich, dass das Braun besser rauskommt und habe daher statt Bronzer die Theaterschminke benutzt. Ich verlinke euch hier noch ein weiteres Videos für mehr Inspiration. Anstatt schwarzem Kajal oder Liedschatten habe ich für die Linien Eyeliner verwendet. Für alle die wie ich den Straßenkarneval feiern werden kann ich das sehr empfehlen, denn da verrutscht wirklich gar nichts!

Hier ein vorher und nachher Vergleich

VorherNachher

Für euer Outfit empfiehlt es sich Brauntöne zu tragen. Wer keine braune Hose hat, kann auf eine braune Strumpfhose oder eine schwarze Hose zurückgreifen. Man kann das Kostüm auch recht einfach in ein Paar-Kostüm umwandeln, indem die Begleitung als Hase oder Jäger geht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren verratet als was ihr euch dieses Jahr verkleidet. Viel Spaß beim Feiern!

 

IMG_4642

Hier gibt es die Ohrenvorlage als PDF: Ohrenvorlage Cleanlines PDF

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren.